Joomla Vorlagen by User Reviews FatCow

Natur - Abenteuerwoche

Abenteuerfeeling rund um die Biberburg im Lafnitztal

 Sonntag 25. bis Freitag 30. August 2019

Natur Abenteuerwoche Foto Oliver GebhardtIm Mittelpunkt dieser Woche steht das Element Wasser. Wie kann man Flusswasser trinkbar machen? Welche Arten von Flößen gibt es? Welche Tierarten leben an und in der Lafnitz? Spielerisch erleben wir Abenteuer rund um das Wasser, wobei unsere selbstgebauten Flöße hoffentlich nicht unter gehen.

Darüber hinaus stellen wir ein Tipi auf und bauen eine Notunterkunft im Wald. Nebenbei lernen wir Feuer machen und wollen jeden Tag darüber unser Essen zubereiten. Übernachtet wird im Naturschutzhaus Biberburg. Bei dieser Woche kommt Abenteuerfeeling auf!

Wer: Kinder und Jugendliche von 10 - 14 Jahren, önj Mitglieder

Wo: önj Naturschutzhaus Biberburg, Wörth an der Lafnitz

Kosten: € 290,- pro Person

Leitung:  Verena Wöhry, Claudia Gebhardt,  Oliver Gebhardt,

Anmeldung für die Abenteuerwoche

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Anmeldung ist erst nach Einlangen der Anzahlung von 100,- Euro auf dem Vereinskonto der önj-Steiermark IBAN: AT08 3821 0000 0000 0026 gültig.

Betreuerteam Natur - Abenteuerwoche

Verena w MMag.a Verena Wöhry ist studierte Botanikerin und arbeitet seit 2005 mit Kindern in der Natur. Sie hat den 2-jährigen Lehrgang „Handeln als Methode – Systemische Erlebnispädagogik" bei „Natur als Partnerin – Arge für Systemische Bildung und Beratung" sowie "Risflecting – Lehrgang für Rausch- und Risikopädagogik" absolviert. Beruflich ist Verena selbstständige Natur- und Wildnispädagogin.

 

 

Claudia Gelbbauchunke LafnitzwiesenMag.a Claudia Gebhardt ist Zoologin und hat schon während des Studiums begonnen mit Kindern und Schulklassen Naturpädagogische Programme im Rahmen des Vereins "Tourgether" umzusetzen. Nach ihrer Laufbahn als Biologin in der Planungsbranche ist sie auf die Körperarbeit als Shiatsu-Praktikerin umgesattelt.

 

 

OlliOliver Gebhardt ist schon seit 2004 bei der Naturschutzjugend aktiv. Anfangs betreute er gemeinsam mit Claudia das jährliche Amphibienschutzprojekt. Später folgten Fledermausprojekte und Biberexkursionen. Er hat ebenfalls beim Verein "Tourgether" Erfahrungen in der Naturpädagogig gesammelt. Seit Anfang 2016 ist er bei der Naturschutzjugend als Biotopmanager angestellt und betreut u.a. die Ökoinseln. Nebenberuflich ist Oliver mit einem Ingenieuerbüro für Biologie tätig.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen